06.11.2019

Systemhaus Scheuschner und IDS Secur Systems verschmelzen zur VIVASECUR GmbH

Aus der IDS Secur Systems GmbH und der Systemhaus Scheuschner GmbH wird die VIVASECUR GmbH. Beide Häuser arbeiten bereits seit einiger Zeit an einer gemeinsamen strategischen Ausrichtung. Nun ist die Verschmelzung vollzogen und der Weg für eine erfolgreiche Zukunft unter dem Dach der Unternehmensgruppe VIVAVIS geebnet.

Der Fokus innerhalb der Leitstellenlandschaft ist klar vorgegeben: immer mehr Funktionalitäten und ein immer höheres Maß an Informationssicherheit. Auch werden zusätzliche Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen informationstechnischen Systemen vorausgesetzt.

Diesen Marktanforderungen gerecht zu werden haben sich die Schwestergesellschaften verschrieben und dazu die Ressourcen beider Unternehmen gebündelt. Konsequenterweise ist nun auch die gesellschaftsrechtliche Verschmelzung unter dem neuen Firmennamen VIVASECUR GmbH rechtskräftig.

Kontinuität bei Produktschienen ist gewährleistet

Aus der Verschmelzung entsteht ein zukunftsfähiges Unternehmen für Leitstellensoftware. Die gebündelte Kraft erlaubt es, neue Trends mitzugestalten und der Marktentwicklung folgend, auch große und komplexe Lösungen entwickeln und realisieren zu können. Die Kontinuität beider Produktlinien – DALLES und secur.CAD – ist sichergestellt.

„Für unsere Kunden bleiben selbstverständlich sowohl die bekannten Ansprechpartner und Projektteams als auch die Standorte in Frankfurt (Oder) und Leinfelden-Echterdingen bestehen.“, so Geschäftsführer Thomas Wellhausen.

Parallel dazu erfolgt unter dem neuen Produktnamen VIVASECUR die Entwicklung eines neuen, gemeinsamen Leitstellensystems, das das Beste der beiden bestehenden Systeme beinhalten wird. Vorbereitende Maßnahmen, wie die Entwicklung einer einheitlichen Softwareplattform, sind bereits weit fortgeschritten.

Über VIVASECUR:

VIVASECUR entwickelt hochperformante Systeme für Einsatzleitzentralen, welche über Millionen Notrufe pro Jahr verarbeiten. Das innovative Unternehmen hat sich der Analyse, Planung und Realisierung von hard- und softwaretechnischen Lösungen für den Bereich der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) verpflichtet. Als Spezialist für Leitsystemsoftware bietet VIVASECUR für Feuerwehren, Polizei, Rettungsdienste und den Werkschutz auf die Kundenanforderungen optimierte Einsatzmanagementsysteme. Mit ca. 70 Mitarbeitern wurde im Jahr 2018 ein Umsatz von ca. 9 Mio. Euro erzielt. VIVASECUR ist ein Bestandteil der Unternehmensgruppe VIVAVIS.