IT-Sicherheitsschulung nach dem Standard ISO/IEC 27001:2013 für Netzbetreiber

Inhalt:

  • Die Schulung vermittelt den Teilnehmern die Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes und des IT-Sicherheitskataloges der Bundesnetzagentur sowie die daraus folgenden erforderlichen Kenntnisse über die Inhalte, Ziele, Anwendung und Zertifizierung der Norm ISO/IEC 27001:2013
  • Die Norm ISO/IEC 27001:2013 im Detail verstehen und anwenden
  • Zusammenhänge innerhalb der Normfamilie ISO/IEC 27000 verstehen
  • Bedeutung und Umsetzung von ISO/IEC 27002 und ISO/IEC TR 27019
  • Ein ISMS als Projekt kalkulieren, planen und realisieren
  • Den kontinuierlichen Betrieb eines ISMS einschätzen
  • Eine Risikoanalyse zur Informationssicherheit mit den Anforderungen des IT-Sicherheitskataloges der BNetzA zu ergänzen
  • Kennzahlen für ein ISMS definieren und managementgerecht dokumentieren
  • Querverweise zum BDEW-Whitepaper und BSI IT-Grundschutz

Zielgruppe:

Besonders geeignet für Netzbetreiber: Manager, Sicherheitsbeauftragte, Revisoren/Innenrevision, IT Risk Management, Mitarbeiter im Sicherheitsmanagement und Sicherheitsprojekten 

Gebühr:
1.630,- €; Seminar-Nr. SP 333 (3 Seminartage)

Referent: 

TÜV PROFI CERT-Auditleiter ISO 27001 und BSI ISO 27001-Auditor 

Bemerkung: Falls Sie eine Zertifizierung als Auditor benötigen, so können Sie diesen Kurs auch für 5 Tage buchen. Sprechen Sie uns an.

 Jetzt anmelden!