IDS-Schutzgeräteserie ACOS 300

Kurz- und Erdschlüsse ziehen nicht nur ungewollte Netzausfälle und damit unkalkulierbare Risiken und Kosten nach sich. Sie führen auch zu einer Gefährdung der Schaltanlagen und – im schlimmsten Fall – zu daraus resultierenden Personenschäden. Die sichere Bewältigung dieser Aufgabe sowie zusätzliche Anforderungen durch die zentrale Einspeisung regenerativer Energien erfordern mehr denn je effiziente Lösungen im Bereich Schutz- und Steuerungstechnik.

Mit der Schutzgeräteserie ACOS 300 erhalten Sie zuverlässigen Schutz für Netze und Anlagen in der Mittel- und Hochspannung sowie für deren Überwachung und Steuerung.

Ihr Vorteil der IDS-Schutzgeräteserie ACOS 300  auf einen Blick

  • Vollständiges Schutzfunktionsportfolio gepaart mit neuen Funktionen für das dezentrale Erzeugernetz (QU, AFE)
  • Kompakte Schutz- und Feldsteuergeräte für jede Aufgabenstellung
  • Schnelle Umsetzungen geänderter Marktanforderungen
  • Modularer Aufbau: alle Geräte basieren auf einer einheitlichen Hard- und Software (reduziert Service- und Instandhaltungskosten)
  • Einheitlicher Engineeringworkflow
  • Einfaches, zielorientiertes Bedienkonzept
  • Flexible Lösungen für die sekundärtechnische Ertüchtigung von Bestandsanlagen

Schutzgerätetypen

ACOS 330 Schutzgeräteserie

Klein, kompakt, wirtschaftlich und universell einsetzbar - das ist die Schutzgeräteserie für Konzepte, in denen in erster Linie Schutzfunktionen erforderlich sind.

  • ACOS 331 ungerichteter Überstromzeit-/ Motorschutz
  • ACOS 333 gerichteter Überstromschutz
  • ACOS 334 Distanzschutz
  • ACOS 335 Leitungsdifferentialschutz
  • ACOS 338 Spannungs-/ Frequenzschutz

ACOS 350/ 390 Kombischutzgeräteserie

Modular, skalierbar, vielfältig und individuell einsetzbar - das ist das Kombischutzgerät für Neuanlagen sowie für Automatisierungsaufgaben moderner Schaltanlagen in jedem Umfeld.

  • ACOS 351 ungerichteter Überstromzeitschutz
  • ACOS 353 gerichteter Überstromschutz
  • ACOS 354 Distanzschutz
  • ACOS 355 Leitungsdifferentialschutz
  • ACOS 357 Motorschutz
  • ACOS 392 Transformatordifferentialschutz Zweiwickler
  • ACOS 395 Transformatordifferentialschutz Dreiwickler

Einen Überblick aller Geräte und Funktionalitäten finden Sie auch unter Downloads.

Schutzfunktionen für jeden Anlass

Die multifunktionalen Schutzgeräte der IDS verfügen über eine Vielzahl von Schutzfunktionsblöcken, mit deren Hilfe umfangreiche Schutzkonzepte umgesetzt werden können. Basis hierfür sind die Hauptschutzfunktionen, die zum Teil gerichtet bzw. arbeiten können.

  • Überstromschutz
  • Erdschlussschutz
  • Distanzschutz
  • Differentialschutz
  • Motorschutz
  • Transformatorschutz

Ergänzende Funktionen im "neuen", smarten Netz

Rasche Veränderungen im Netz erfordern den Einsatz autarker Schutzelemente. Durch zertifizierte Schutzblöcke in unseren Geräten können wir diesen Bedarf marktnahe abdecken.

  • Blindleistungsrichtungs-/ Unterspannungsschutz (Q-U-Schutz)
  • Lastrichtungsabhängige Automatische Frequenzentlastung (AFE-Schutz)

Unser Angebot - Ihr Nutzen

Wir bieten Ihnen auch im Bereich der Schutztechnik sowohl einzelne Dienstleistungen als auch schlüsselfertige Gesamtlösungen an: von der Konzepterstellung und Planung über die Montage, die Inbetriebnahme bis hin zur Prüfung und Dokumentation der Maßnahmen.

Um die Versorgung Ihrer Kunden nonstop zu gewährleisten müssen hierbei oftmals im laufenden Betrieb Anlagen erweitert oder sekundäre Bauteile ertüchtigt bzw. erneuert werden. Hierbei betrachten wir die Aufgabenstellung ganzheitlich um für Sie

  • die wirtschaftlichste Lösung zu finden,
  • hierbei Zukunftssicherheit zu gewährleisten,
  • Interoperabilität zu gewährleisten und für die nötige
  • Sicherheit und Verfügbarkeit zu sorgen.

Gerne erarbeiten wir für Sie bedarfsgerechte Lösungen aus einer Hand.