Hauptnavigation:

Sie befinden sich hier:

Startseite  /  News und Presse  /  Newsletter  /  News 03/17

IDS-Newsletter
Nr. 3 vom 18.05.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der heutigen Ausgabe unseres Newsletters informieren wir Sie über die folgenden Themen:

    • IDS-Hausmesse 2017: Dürfen wir zu Tisch bitten?
    • Fünf gute Gründe für ein Update auf HIGH-LEIT NT 4.22.3
    • IT-Sicherheit: Aktuelle Cyberattacke fordert zum Handeln auf
    • Stadtwerke Bernburg rüsten Schutztechnik auf
    • ACOS 730: Der Rollout ist angelaufen
    • Marcel Kirchner: Unser "Neuer" für ACOS NMS

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

    die IDS-Redaktion!

    Hausmesse 2017: Dürfen wir zu Tisch bitten?

    Nur noch 34 Tage bis zur IDS-Hausmesse. Wir servieren wir Ihnen diesmal nicht nur Neues und Wissenswertes rund um unsere Produkte und Lösungen - es wird auch kulinarisch. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und wir freuen uns, Sie am 21. und 22. Juni in Ettlingen begrüßen zu dürfen. Haben Sie Appetit bekommen? 

    Frau Baumann oder Ihr Vertriebsverantwortlicher lassen Ihnen gerne eine Einladung zukommen.


    Fünf gute Gründe für ein Update auf HIGH-LEIT NT 4.22.3

    Welche Version von unserem Netzleitsystem HIGH-LEIT haben Sie im Einsatz? Wann war Ihr letztes Update?

    Es gibt viele Gründe, warum ein regelmäßiges Software-Update sinnvoll ist: Einer der wichtigsten ist natürlich die IT-Sicherheit. HIGH-LEIT bietet in der aktuellen Version 4.22.3 aber auch einige funktionale Erweiterungen, die bestimmt auch für Sie interessant sind.

    Hier sind unsere fünf guten Gründe für ein Update auf HIGH-LEIT NT 4.22.3.

    IT-Sicherheit: Aktuelle Cyberattacke fordert zum Handeln auf

    Wie wichtig Patchmanagement ist, zeigt uns die Cyberattacke am vergangenen Wochenende: Der Kryptotrojaner wannacry hat bereits zehntausende Rechner mit Windows-Betriebssystemen infiziert.

    Patchmanagement spielt aber auch in Bezug auf die Einführung eines Informationssicherheits-Managamenent-Systems (ISMS) bis zum 31.01.2018 eine große Rolle. Wir geben Ihnen einen Überblick, mit welchen Maßnahmen wir Sie - neben dem Patchmanagement - bestmöglich bei der Absicherung Ihrer IT-Infrastruktur unterstützen können.

    Stadtwerke Bernburg rüsten Schutztechnik auf

    Ob in der Netzleittechnik, der Fernwirk- und Automatisierungstechnik oder im Bereich der Entstörung und Instandhaltung: In allen Bereichen setzt das Stadtwerk auf Produkte und Lösungen der IDS GmbH – und das bereits seit über 20 Jahren.

    2016 beschloss das Unternehmen, seine 24 Jahre alte Schutztechnik auszutauschen. Auch hier fiel die Wahl wieder auf uns.

    Mehr über dieses Projekt erfahren Sie hier.

    ACOS 730: Der Rollout ist angelaufen

    Die Koffer sind gepackt und die ersten Starter Kits haben ihre Reise zu unseren Kunden angetreten. Parallel beginnen auch die ersten Projektgespräche, in denen sich zeigt, dass sich ACOS 730 durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten optimal in unser Portfolio einfügt. Sie möchten unser neues Kleinfernwirkgerät testen? Mehr über die Einsatzgebiete erfahren?

    Informieren Sie sich auf unserer Website oder kontaktieren Sie Ihren zuständigen Vertriebsverantwortlichen.

    Marcel Kirchner: Unser "Neuer" für ACOS NMS

    Wenn es um die Themen Entstörung, Instandhaltung oder Betriebsmittelmanagement geht, ist unser neuer Kollege Marcel Kirchner immer in der Nähe. Als neuer Fachvertrieb für unsere Netzmanagementsuite ACOS NMS begleitet und unterstützt er unser Vertriebsteam mit seiner Sachkompetenz.

    Um ACOS NMS - und damit Herrn Kirchner - näher kennen zu lernen - kontaktieren Sie bitte einfach Ihren zuständigen Vertriebsverantwortlichen.