Synergien der IDS-Gruppe nutzen: IT-Sicherheitsanalyse der Systema

Für das Informations-Sicherheits-Management-System bei  Energieversorgern

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Risiken der Energieversorger im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit Rechnung getragen. Im Entwurf des IT-Sicherheitskatalogs sieht die BNetzA für Energieversorger die Verpflichtung zur Einführung und Zertifizierung eines Informations-Sicherheits-Management-Systems (ISMS) nach DIN ISO/IEC 27001 vor. Das betrifft natürlich auch die Netzleittechnik, als ein essentieller Bestandteil der IT-Infrastruktur des Energieversorgers.

Mit einer IT-Sicherheitsanalyse lassen sich Risikopotentiale, Gefährdungen und mögliche Fehlerquellen im Unternehmen aufdecken. Dabei werden im Rahmen der Analyse nicht nur technische Aspekte untersucht sondern auch Themen der Organisation, wie zum Beispiel Personal, Organisationsstrukturen und Richtlinien, mit berücksichtigt. Denn IT-Sicherheit ist eine übergreifende Aufgabe, die in alle Prozesse und Bereiche eines Unternehmens vordringt.

In Zusammenarbeit mit unserem Schwesterunternehmen, der Systema Gesellschaft für angewandte Datentechnik mbH, können wir Ihnen folgende Leistungen anbieten:

IT-Sicherheitsanalyse - Das Premiumpaket
Das Premiumpaket bietet einen pragmatischen Lösungsansatz. Sie erhalten einen konkreten und individuellen Maßnahmenkatalog, der Schwachstellen und Verbesserungspotentiale aufzeigt. Hierbei werden sowohl organisatorische als auch technische Aspekte behandelt.

Dieser Maßnahmenkatalog kann als Checkliste benutzt werden, um die Aufgaben Schritt für Schritt abzuarbeiten.

Sie haben Fragen oder wünschen gerne weiterführenden Materialien? Dann können Sie sich gerne an unseren IT-Sicherheitsbeauftragten Dieter Göbelbecker wenden.